Froschkönig – ab 6.3.

Ein Abenteuer mit Kasperl und Pezi mit Motiven aus dem Märchen der Brüder Grimm
„Willst Du mit mir spielen?“, fragt die Prinzessin Alphonsine ihren Vater, den König. Doch der hat keine Zeit, weil er regieren muss. Auch der Haushofmeister hat keine Zeit, weil er für den König wichtige, wichtige Dinge erledigen muss.
„Willst Du mit mir spielen? Willst Du mit mir spielen?“, fragt sie die Köchin, doch die ist zu sehr damit beschäftigt, sich über den Kollegen aus Frankreich zu ärgern, als dass sie Zeit für die Prinzessin hätte.
Und auch alle anderen, die die Prinzessin fragt, können nicht mit ihr spielen, weil sie viel zu viel zu tun haben: Der Gestiefelte Kater muss sich ein paar neue Lügen überlegen, die Geißlein sind schon sieben und kein böser, böser Wolf ist weit und breit zu sehen.

Da hat die Prinzessin eine Idee: „Ich werde Kasperl und Pezi zu mir in den Schlossgarten einladen!“ Sie nimmt sich die goldene Kugel, und es dauert nicht lange, bis das große Unglück geschieht: Der Prinzessin Lieblingsspielzeug landet in hohem, hohem Bogen im tiefen, tiefen Brunnen. „Wir brauchen eine Leiter.“, stellt Kasperl fest. „Eine lange, lange Leiter.“, ergänzt Pezi, und schon sausen die beiden los und weg sind sie. Traurig schaut die Prinzessin in den Brunnen.

„Quak?“
„Quak!“, tönt es leise aus dem Brunnen.
„Quak, quak.“ Das Quaken wird immer lauter und schon sitzt ein Frosch am Brunnenrand.
„Hallo, Frosch.“, sagt die Prinzessin.
„Hallo, Prinzessin.“, sagt der Frosch.

Noch bevor Kasperl und Pezi mit der langen, langen Leiter zurück sind, hat das Abenteuer schon begonnen, und die beiden haben ganz schon zu tun, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Geeignet ab: 4 Jahren
Spieldauer: ca. 60 Min.
Kartenpreis: 8,50€ pro Person
Spielzeit: 6.  bis 15. März 2020 und 21. bis 22. März 2020
Spieltage: Freitag, 6. März – 15:00 und 16:45
Samstag, 7. März – 15:00 (ausgebucht) und 16:45
Sonntag, 8. März – 15:00 (ausgebucht) und 16:45
Montag, 9. März – 15:30
Dienstag, 10. März – 15:30
Mittwoch, 11. März – 15:30
Donnerstag, 12. März – 15:30
Freitag, 13. März – 15:00 und 16:45
Samstag, 14. März – 15:00 (ausgebucht) und 16:45
Sonntag, 15. März – 15:00 (ausgebucht) und 16:45
Samstag, 21. März – 15:00 und 16:45
Sonntag, 22. März – 15:00 und 16:45
Reservierung: per E-Mail und Telefon ab Montag, 27. Jänner 2020
Vorverkauf: online ab Montag, 27. Jänner und an der Theaterkassa ab Freitag, 14. Februar 2020

Kommentar verfassen

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: